November 2019

15Nov20:00- 23:00Vier Künstler - eine AbendOffene Bühne im Valleyer Schloss Bräu20:00 - 23:00

mehr

Beschreibung

Die Offene Bühne der Bürgerstiftung Holzkirchen ist eine Talentschmiede – es ist immer ein garantiert abwechslungsreicher Abend mit Künstlern aller Richtungen. Diesmal sogar mit Bavarian Rap Poetry! Das Konzept: Vier Künstler präsentieren sich je 30 Minuten lang auf der Bühne des Valleyer Schloss Bräu. Zum vierten Mal bei uns! Die Geldspenden gehen direkt an die Künstler. Am 15. November hören wir:

COME TOGETHER

“Come Together” bietet Ihnen zeitlose Klassiker aus den goldenen Jahren der Rock- und Popmusik, vorgetragen von den routiniert eingespielten Musikern Erich Ruf und Michael Mühlbauer. Je nach Anlass kann das Duo durch eine Sängerin oder andere Musiker erweitert werden. Das abwechslungsreiche Programm wird größtenteils mit mehrstimmigem Gesang, Gitarren, Bass, Percussion und anderen Instrumenten sehr facettenreich dargeboten. Die stilistische Vielfalt reicht dabei von Klassikern wie z.B. den Beatles, Simon & Garfunkel und Cat Stevens, über Blues und Rock, zu deutschsprachigen Evergreens von z.B. STS oder Wolfgang Ambros.
Mehr Infos:
https://erichruf72.wixsite.com/cometogether

Mani Eder – Grandfather of Bavarian Rap Poetry
Er ist in unzähligen Dichterschlachten teils ergraut, teils erkahlt. Man kann ihn mögen (viele tun es), muss aber nicht. Viele sagten, er sei nicht ganz dicht, darum wurde er Dichter. Seine Texte sind teils rhythmisch, teils poetisch, fast immer bayerisch, selten politisch korrekt und im Idealfall saukomisch.
Mehr Infos:
https://www.facebook.com/193652350646386/posts/der-unvergleichliche-mani-eder-mit-seiner-version-von-bauer-sucht-frauhttpwwwyou/605679739443643/

SÜDSAITN
Freuen Sie sich auf spannende Streifzüge durch die Genres Folk, Jazz, Latin, Pop, auf alpenländisch anmutende Klänge und einen innovativen Instrumentenmix aus Harfe, Hackbrett, Handpan, Gitarre und Gesang mit bayerischer Lyrik. Eine gehörige Portion Fernweh und bayerische Wurzeln – die beiden Musiker schlagen trotz ihrer grundverschiedenen musikalischen Herkunft eine harmonische Klangbrücke zwischen ‚Dahoam‘ und der ‚großen, weiten Welt‘.
Mehr Infos:
www.suedsaitn.de

La Musica – Lieder des Lebens
Lieder von verschiedenen Künstlern wie Angelo Branduardi, Willy Michl, Wolfgang Ambros oder Crosby, Stills, Nash and Young, aber auch Eigenkompositionen. Ausschließlich akustisch arrangiert, mit Querflöte, mehrstimmigem Gesang. Auf einer Basis mit Gitarre, Kontrabass und Percussion, wird mit Liedern aus den vergangen 50 Jahren eine ruhige, sphärische sommerliche Abendstimmung erzeugt.
Mehr Infos:
www.IGANANA.de oder http://www.iganana.de/Home

Uhrzeit

15 Nov - 15 Nov

X